Die Stimmen von I Quattro

Daniel Bentz – schöpft virtuos aus ­seinem ­breiten musikalischen ­Repertoire und bringt frischen Wind und neue Ideen in die Gruppe.

Daniel Bentz erlangte das Lehr- und Konzert­diplom mit Auszeichnung an der Hochschule der Künste in Zürich. Mit der Wiener Produktion «La Traviata» und der «Zauberflöte» tourte er durch mehr als 40 Städte in Japan, so auch durch Tokio und Kyoto. Er gastierte an der Staatsoper ­Stuttgart, am Stadttheater Bern und ist am Salzburger ­Operettentheater regelmässig engagiert. Daniel Bentz spielte diverse CDs ein und war an TV Auftritten beteiligt, unter anderem mit Udo ­Jürgens, Jörg Schneider, Pippo Polina und Pepe Lienhard.

 

 

Matthias Aeberhard – ein neugieriger, vielseitiger Musiker & Komponist
ohne Berührungsängste

Matthias Aeberhard begann seine gesangliche Ausbildung mit 17 Jahren. Von 1999 bis Sommer 2001 war er Mitglied im Internationalen Opernstudio in Zürich. Dort wurde er von Alexander Pereira mit einem Förderpreis ausgezeichnet.

Von 2001 bis Sommer 2005 war Matthias Aeber­hard als Solist im Musikensemble des Luzerner Stadttheaters engagiert. Matthias Aeberhard ist ein erfahrener Opernsänger, der grosse ­Bühnen im deutschsprachigen Raum eroberte. Die ­Kirchenmusik ist im genauso vertraut, wie auch als ­Komponist für Werbe- und Filmmusik tätig zu sein. 

www.tenor-aeberhard.ch

Simon Jäger – ein einfühlsamer Sänger mit einem wachen Auge fürs Detail

Nach seinem Schulmusikstudium studierte er ­Gesang bei Professor Peter Brechbühler an der Musikhochschule Luzern. Er schloss souverän mit dem Lehr- und Konzertdiplom ab, was ihn zu einem leidenschaftlichen Lehrer für Sologesang an der Musikhochschule in Emmenbrücke macht.

Ausserdem leitet er seit über zwanzig Jahren den Kirchenchor Dagmarsellen. Das Oratorien- und Liedfach ist sein künstlerischer Schwerpunkt. Zudem überzeugt Simon Jäger auch auf ­etlichen Schweizer Theaterbühnen als Opern- und Operetten­sänger.

www.tenorjaeger.ch

 

Damian Meier – ein offener & ­initiativer Sänger mit unter­nehmerischem Denken

Bereits mit acht Jahren wurde Damian ­Meier ­Mitglied und Solist bei den «Solothurner ­Sing­knaben», wo er während 15 Jahren seine ­musikalische Grundausbildung genoss. 1994 bis 1995 war er Mitglied und Solist beim inter­nationalen Kultur- und Showprogramm «Up with People». Er absolvierte ein Gesangsstudium an der Musikhochschule in Bern, das er 2001 mit dem «Lehrdiplom für Gesang» bei Ingrid Frauchiger ­abschloss.

Damian Meier ist ein vielseitiger Sänger, der vorwiegend in der Musical- und Popszene unterwegs ist. So war er unter anderem Leadsänger bei «Code 5», der ersten Schweizer Boyband. Dies verschaffte im ein solides Standing in der Schweizer Musikbranche. 

Er ist als Gesangscoach und Musikalischer Leiter sehr gefragt und absolviert dieses Jahr den CAS in ­Kulturmanagement am Stapferhaus in Lenzburg.

www.damianmusic.ch

 

 

 

Unsere Band

Roman Wyss

Piano und Arrangements

Mit den Studien Posaune und Klavier an der Musikakademie in Basel und an der Jazzschule Luzern ist Roman Wyss ein breit aufgestellter Musiker. Er ist in diversen Klassik- und Jazzformationen engagiert. Aber auch als Orchesterleiter und Arrangeur bei diversen Musicalproduktionen ist er ein ­gefragter, erfahrener Mann. Gleichzeitig betreibt er ein professionelles Tonstudio und ist seit Jahren als ­Produzent, Pianist und Songwriter für Stiller Has engagiert. Im ­Moment tourt er als Duopartner von Endo Anaconda durch die Schweiz und durch das nahe Ausland. Er ist Kulturpreisträger ­diverser Stiftungen, des Kantons Solothurns und der Stadt Olten. 

www.double-u.ch

Benjamin Stalder

Gitarre

Seine Begabungen liegen in der Komposition und dem ­Gitarrenspiel. Er studierte in Winterthur im Schwerpunktfach Jazz/Rock und Popgitarre sowie Pädagogik und ­begleitete diverse erfolgreiche Musiker in Ihren Projekten als Komponist und Musiker. Zusätzlich engagiert er sich als ­kantonaler Experte für die Begabtenförderung im Bereich Musik. 

www.benjaminstalder.ch

Copyright © I QUATTRO 2019